Hotel Lido - Via Emilia, 4 Lungomare Trento - 64026 Roseto degli Abruzzi (TE) info@hotellidoroseto.it

hotel lido roseto degli abruzzi

Ihr Urlaub im Hotel Lido an der Adria Küste

TOURISMUS ROUTEN

ROSETO DEGLI ABRUZZI & MONTEPAGANO

Die charmante Stadt Roseto degli Abruzzi bietet eine der schönsten Strände der Abruzzen. Mit einem gut ausgestatteten Yachthafen ist der ideale Ort für kleine Boote. Für diejenigen, die liebe lieben, bietet Tennis, Eis, Schule, reiten, segeln und Wasser. Darüber hinaus ist die Promenade ideal, um sich zu entspannen und die verschiedenen Veranstaltungen zu genießen, die während der Sommersaison präsentiert werden.
Roseto degli Abruzzi bietet einen erholsamen und großen Urlaub, Dank der zahlreichen künstlerischen und kulturellen Initiativen, bietet das gesamte Sommer von Veranstaltungen und Sportveranstaltungen im internationalen ständigen, die die Sommersaison von April bis Oktober verlängern konnten. Die Stadt bietet auch viele Liebhaber von Kunst und Kultur, dank Kirchen in Städten und Dörfern, das "Museum für Material "von Montepagano und "Civic ", die in der Villa Comunale untergebracht sind. Die "öffentliche Bibliothek", die sich in der Villa befindet, sammelt zahlreiche Angesehene Spenden. Roseto degli Abruzzi ist eine aktive Stadt, die in der Lage war, seinen Namen sowohl im kulturellen Bereich als auch im Sport zu verbinden.
Der Stolz der Stadt ist das Basketball "Trofeo Lido Delle Rose", das älteste Sommer in Europa und vielleicht die Welt, die seit 1945. Das Bindeglied zwischen Kultur und essen und Wein seit über 1945. Jahren sehr empfindlich ist , "Mostra dei vini tipici"auf montepagano.
Montepagano ist ein charmantes Dorf, dessen Mauern auf Roseto Hill etwa 2 km vom Zentrum entfernt errichtet werden, eine Stadt mit mittelalterlichen Wurzeln. Es ist das bekannteste Dorf, alt und Edel, sowohl für die Geschichte als auch den Reichtum der Denkmäler, die ihm gehört. Die Burg Montepagano ist eine von diesen, es ist eine sich Burg, die immer noch Kunstwerke und Denkmäler der Vergangenheit bewahrt, wirklich wichtig. Als kleines Dorf hat montepagano eine Antike und wichtige Geschichte, die durch die Stadt, zu seinen Erinnerungen und zu seinen Plätzen führt. Es hat bedeutende Denkmäler wie die Porta da borea mit dem gesagt Bogen, dem Rest der imposanten Mauern der mittelalterlichen Mauern, auch mehrere Kirchen, darunter die Santissima Annunziata, die 1602 fertiggestellt und noch der Sitz der Die wichtigsten religiösen Paganese, ein weiteres wichtiges Denkmal ist der berühmte Glockenturm, verbunden mit der Legende von St. Antimo Priester und christlicher Märtyrer in der Zeit der Verfolgung Roman gegen Christen, die mit einem Wunder,, blind sie, die Türken, die das Land angreifen wollten. Von seinem Belvedere und seinen Wänden können sie die schöne Aussicht auf das Meer der Adria sehen.

ABRUZZen NATIONAL PARK & GRAN SASSO

Der Nationalpark Gran Sasso-Monti della Laga führt zu dem spektakulären Rocky des Gran Sasso und umfasst die Gesichter von Corno Grande und corno Piccolo. Für Natur Spaziergänge im Sommer und Winter für diejenigen, die die skipisten lieben, können sie auch Dörfer und sehr interessante historische Orte wie pietra Camela und isola del Gran Sasso. Weitere Empfohlene Aktivitäten: Wandern, reiten und Mountainbike. Geführte Bildungs. Wandern. Naturalistischen Bilder. Beobachtung von Tieren in den Wildlife und der Freiheit vogelbeobachtung in Campotosto. Radfahren. Der Bergsteigen auf den Gesichtern von Corno Grande, dem kleinen Horn, dem Monte Camicia und dem Pizzo d 'Intermesoli. Sport. Canyoning. Kanu und Windsurfen in Campotosto. Von Wander-und Kreuz auf den Pisten von Castel del Monte, Santo Stefano di Sessanio und pietracamela. Backcountry. Winter. Klettern Wasserfälle Wasserfälle. Downhill.

 

CASTELLI - ATRI - CAMPLI - TERAMO

Das Dorf Castelli liegt in den Hügeln. Es nennt sich Heimat der Abruzzen-Keramik, Sie verbirgt außergewöhnliche Schätze der Kunst in den Abruzzen. Die Kirche St. Johannes der Baptist, erbaut 1601 im Renaissance-Stil, Merkmale, walled in der Fassade, die Reste der Zwölften des zwölften Jahrhunderts von der Abtei San Salvatore. Im Inneren befindet sich eine hölzerne Skulptur des Jahrhunderts, die St. Anne mit dem Kind Maria in ihrem Schoß und einem gefliest Altar, der Francesco Grue zugeschrieben wurde, einer der Führer der Familie der Töpfer. Die Kirche und das ehemalige Kloster des siebzehnten Jahrhunderts haben ein Kloster mit Veranda und Säulen, die mit Majolika verziert sind. Verdient auch die Aufmerksamkeit von St. Donat-Kirche, die Teil der Decke und der Boden in Majolika der '400.

Atri gilt als das Juwel der Abruzzen, der Bürger, bewahrt sein altes aussehen, versteckt die Beweise von erheblichem wert. Erbaut auf einer früheren Kirche des neunten Jahrhunderts, der Kathedrale, gewidmet St. Maria von der Annahme im Jahre 1223 bewahrt noch immer Beweise für die frühen Gebäude, die auf einer römischen Zisterne erbaut wurden. Die Fassade hat ein wunderschönes Portal Dreiseitigen Mastro Rinaldo. Atri, wird von einem wunderschönen Rose dominiert. Der von einem Turm gekrönt Glockenturm ist mit Majolika verziert. Der Innenraum verfügt auch über einen Chor, der aus dem zwölften Jahrhundert stammt. Um es besonders attraktiv zu machen, ist die Landschaft die Anwesenheit von rinnen, Karst aus einer bestimmten Form der Erosion, die nun in die natürlichen der Badlands von Atri aufgenommen wird, die 350 Hektar Land umfasst

Campli liegt auf einem Hügel zwischen den Tälern von Fiumicino und Siccagno, Kunst, dem berühmten nationalen Wert, der Reich an architektonischen Denkmälern noch immer Spuren der primitiven Besiedlung in der befestigten Struktur und dem Fourteenth östlichen Tor. Der älteste Teil des Jahrhunderts ist geprägt von Häusern mit Stein und Boden. Verdienen besondere Aufmerksamkeit des Hauses und des Hauses des Apotheker mit zeitgenössische Innenhof des Parlament, mit Arcade mit sieben Bögen auf großen Pfeilern. Das Gebäude der Gemeinde, die im 1520 Jahrhundert begann, wurde 1520 renoviert, wurde aber mehrfach restauriert. Die Collegiate St. Maria in Platea geht zurück ins Jahrhundert.

Teramo City of Art wird im Hintergrund des Gran Sasso und des Monti della Laga, die im Hintergrund der Stadt eine gewaltige Krone von Gipfeln und Mauern, aber auch an das wunderschöne Meer seiner Küste , ein paar Dutzend Kilometer, teramo ist reich an Geschichte, Natur und einem lebendigen kulturellen Leben. Im Herzen des historischen Zentrums, unter den Überresten des Theaters und des römischen Amphitheater, gibt es die Kathedrale, die San Berardo gewidmet ist (1158, erweitert im 1158 Jahrhundert, drei Schiffe, wunderschöne zweibogige Fenster; Portal von Diodato Romano, mit schönen Statuen auf Säulen Seite von Nicola da guardiagrele, dessen Innenseite das 1158 Jahrhundert, drei Schiffe, wunderschöne zweibogige Fenster, mit schönen Statuen auf Säulen Seite von Nicola da guardiagrele (1158, erweitert im 1158 Jahrhundert, drei Schiffen, wunderschöne zweibogige Fenster, mit wunderschönen Statuen an den Säulen des Nicola da guardiagrele (1158, im 1158 Jahrhundert .


S. GABRIELE DELL'ADDOLORATA

Das Heiligtum von St. Gabriel, am Fuße des Gran Sasso, in der Provinz Teramo, gehört zu den beliebtesten in Italien und Europa. Ein neues Ranking ihn unter den Top 15 der am meisten besuchten Schreine von mondo.Due Millionen Pilger kommen jedes Jahr zu beten an der Grabstätte des jungen Studenten Passionist St. Gabriel. Sein Ruhm kennt keine Grenzen. Durch die frühe Kirche und "kann eine geführte Tour des Heiligen erinnern, beginnend aus dem großen Raum, der die Votivgaben für Gefälligkeiten aussetzt. Dann kommt das Transit-Haus, in eine Kapelle umgewandelt und aus heiligen Bildern geschmückt. Das Heiligtum von San Gabriel befindet sich im Zentrum eines heiligen Dreiecks, das drei der berühmtesten Schreine in Europa umfasst: Loreto, San Gabriel, San Giovanni Rotondo.

KONTAKT